Kinderkulturtage an vier Orten in der Verbandsgemeinde Kell

Kinderkulturtage an vier Orten in der Verbandsgemeinde Kell

Schillingen/Kell am See/Paschel. In den Herbstferien finden in der Verbandsgemeinde die Kinderkulturtage statt.

Das Motto lautet "Vom Zauber des Lichts und anderen Geheimnissen der Erde". Für Grundschulkinder wird ein buntes Programm geboten: An insgesamt vier Terminen in Schillingen/Heddert, Waldweiler, Kell am See und Paschel/Hentern/Lampaden können Kinder von sechs bis zehn Jahren in Workshops arbeiten und sich selbst ausprobieren. Auch Eltern sind eingeladen, sich an den Veranstaltungen zu beteiligen. Eröffnet werden die Kinderkulturtage am 10. und 11. Oktober im alten Bahnhof in Kell am See. Am 11. und 12. Oktober geht es im Pfarrheim Schillingen weiter. Am 12. und 13. Oktober gibt es in der Teufelskopfhalle in Waldweiler Programm, am 13. und 14. Oktober im Bürgerhaus Paschel. Anmeldeformulare werden den Kindern über die Grundschulen mit nach Hause gegeben. An jedem Ort wird ein eigenes Programm geboten. Als Höhepunkt treten die Künstler Michael Steinhauer und Montserrat Fonts Salas auf. Veranstaltet werden die Kinderkulturtage vom Landkreis Trier-Saarburg in Kooperation mit der VG-Jugendpflege. Die Planung des Tagesablaufs, die Leitung der Workshops und die Verpflegung der Kinder wird von ehrenamtlichen Helfern übernommen. An verschiedenen Standorten, vor allem in Paschel, werden noch Helfer gesucht. Eltern, die bei den Kinderkulturtagen mithelfen möchten, können sich bei Jochen Heib von der VG-Jugendpflege unter Telefonnummer 06589/17933 oder bei den Ortsgruppen melden. red