1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Kleines Theater mit langem Atem: Wiltinger Bühne wird 20

Kleines Theater mit langem Atem: Wiltinger Bühne wird 20

In Bezug auf Engagement, Erfolg und Lebensdauer ist die Kleine Bühne Wiltingen eher ganz großes Theater: Am 15. September feiert der Theaterverein sein 20-jähriges Bestehen - mit viel Programm, Sekt und kleinen Speisen.20 Jahre lang erfreut der Theaterverein Kleine Bühne Wiltingen kleine und große Theaterfreunde mit ihrem Schauspiel.

In der bewegten und bewegenden Geschichte des Dauerbrenners reiht sich Erfolg an Erfolg. Am 15. September ab 17 Uhr feiern die Mitglieder im Wiltinger Bürgerhaus zusammen mit ihrem Publikum das Jubiläum mit gleich sechs Theaterstücken - ein vermutlich langer und lustiger Abend. Die ausgewählten Stücke waren alle schon mal auf der Bühne im Wiltinger Bürgerhaus zu sehen. Mit dabei Klassiker des Humors wie zum Beispiel "Was Sie wollen" von Ephraim Kishon oder "Die kleinen Verwandten" Ludwig Thoma.
Groß geworden ist die Kleine Bühne aber in erster Linie mit ihren Märchen-Aufführungen in der Adventszeit. Vom Bestehen des Ensembles an gehörten die viel gelobten und meistens ausverkauften Inszenierungen der Grimmschen Märchen zum Kern der Theaterarbeit in Wiltingen. "Mittlerweile spielen viele neu gegründete Theatervereine auch Märchen", sagt Johannes Selders, der der erste 1. Vorsitzende des Vereins war und der Kleinen Bühne insgesamt 11 Jahre vorstand. Dadurch haben die Wiltinger ein Alleinstellungsmerkmal verloren. Doch dass die Märchen weiterhin zum festen Programm gehören, ist für das Ensemble selbstverständlich.
Im Frühjahr oder Sommer geben die Amateur-Schauspieler in der Regel Komödien zum Besten. "Unser Krimi-Dinner aus dem Jahr 2010 kam aber auch sehr gut an", berichtet Christina Feilen, zweite Vorsitzende der Theatergruppe. Die Kombination von Essen, Trinken und Theater ist dann auch der Rahmen für die Feierlichkeiten zum 20. Vereinsjubiläum. jbo