| 20:44 Uhr

Männer-Gesang-Verein Pellingen blickt in die Zukunft

Pellingen. Der Männer-Gesang-Verein Pellingen 1984 hat in seiner Jahreshauptversammlung das für Juni anstehende Waldfest thematisiert. Es findet am 12. Juni an der Schanzenhütte statt.

Außerdem dankte der erste Vorsitzende Norbert Feichtner den Sängern zudem für den Einsatz im vergangenen Jahr. Einen besonderen Dank sprach er Chorleiter Albert Alten für sein Engagement mit dem Chor und seinen ehrenamtlichen Einsatz in der Kindertagesstätte Pellingen aus. 2015 hat der Chor elf Auftritte absolviert. Schriftführerin Lydia Feichtner wies auf die mit 84 Prozent hohe Beteiligung der Chormitglieder an den Proben hin. Aktuell besteht der Chor aus 23 aktiven Sängern, 14 Männern und 9 Frauen. Dem Kassenwart Josef Mayer wurde von den Kassenprüfern Dietmar Fickenscher und Johannes Jodes eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt. Chorleiter Alfred Alten zeigte sich mit den Leistungen des Chores insgesamt zufrieden, betonte aber, dass ihm die personelle Entwicklung des Chores große Sorgen bereite. Auch Norbert Feichtner zeigte sich über die Altersstruktur besorgt. Wenn dieser Trend nicht gestoppt werden könne, sei es nur noch eine Frage der Zeit, bis der Chor seine Aufgaben in Orts- und Kirchengemeinde nicht mehr erfüllen könne. Ortsbürgermeister Horst Hoffmann wies auf die Bedeutung des Vereins für das kulturelle Leben in Pellingen hin. red