Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat laut Polizei ein Motorradfahrer erlitten, der auf der Bundesstraße 407 zwischen Kirf und Münzingen (Landkreis Merzig-Wadern) die Kontrolle über sein Gefährt verloren hat und verunglückt ist. Der Unfall habe sich am Donnerstag, 25. August, gegen 19.45 ereignet.

Der 22-jährige Fahrer aus dem Kreis Trier-Saarburg sei von Kirf kommend in Richtung Münzingen in einer Linkskurve vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit bei tief stehender Sonne nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Hier habe sich das Motorrad mehrfach überschlagen. Der Fahrer habe mit schweren Verletzungen durch den Rettungshubschrauber in ein Trierer Krankenhaus geflogen werden müssen. redMögliche Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Saarburg unter Telefon 06581/9155-0 zu melden.volksfreund.de/blaulicht