1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Schwerer Verkehrunfall auf der B327 bei Hermeskeil: Zwei Verletzte

Schwerer Verkehrunfall auf der B327 bei Hermeskeil: Zwei Verletzte

Beim Zusammenstoß ihrer Fahrzeuge sind am Mittwochmorgen auf der B327 bei Hermeskeil zwei Frauen verletzt worden – eine von ihnen schwer, die andere leicht.

Nach Angaben der Polizei Hermeskeil war eine 47 Jahre alte Autofahrerin aus dem Raum Morbach gegen 8 Uhr zwischen dem Stadtausgang Hermeskeil und dem Gewerbegebiet Abtei unterwegs. Auf einer Kuppe kam sie im Kurvenbereich aus bisher noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Wagen einer 64-Jährigen Frau aus der VG Ruwer.

Bei dem Aufprall erlitt die 64-Jährige Opel-Fahrerin schwere Verletzungen. Sie wurde in ihrem Autowrack eingeklemmt und musste von der Hermeskeiler Feuerwehr mit der Rettungsschere befreit werden. Nach der medizinischen Erstversorgung durch Notarzt und Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) kam sie ins Brüderkrankenhaus nach Trier.

Die 47-Jährige trug leichte Verletzungen davon und kam in die Hermeskeiler St. Josef-Klinik. An beiden Autos entstand Totalschaden. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde die B327 voll gesperrt.