Sportverein Freudenburg setzt auf die Jugend

Sportverein Freudenburg setzt auf die Jugend

Die Neuwahl des Vorstands stand im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des Sportvereins Freudenburg. Der Amtsinhaber wurde als erster Vorsitzender bestätigt. Lob gab es für die positive Entwicklung im Jugendbereich.

Freudenburg. (red) Neben den Rechenschaftsberichten des ersten Vorsitzenden, des Kassenwarts und der einzelnen Abteilungen standen bei der Mitgliederversammlung des Sportvereins Freudenburg die Neuwahlen des Vorstandes an.

Von zahlreichen Veränderungen und den Aktivitäten des vergangenen Jahres berichtete der erste Vorsitzende, Stefan Braunshausen, den 62 Mitgliedern. Die Jugendleiter Christian Ternes und Ludwig Remmel hoben die positive Mitgliederentwicklung im Jugendbereich hervor, und Toni Merzkirch legte den Anwesenden die Kassensituation dar. Ihm wurde eine einwandfreie Führung durch Kassenprüfer Robert Konter bescheinigt.

Anschließend wurde Ortsbürgermeister Bernd Gödert zum Versammlungsleiter gewählt. Gödert bescheinigte dem SVF eine hervorragende Arbeit nicht nur im sportlichen Bereich, sondern auch im kulturellen Bereich der Gemeinde. Nach der Entlastung des Vorstands stand die Wiederwahl an. Gödert regte die Wiederwahl des ersten Vorsitzenden an, und Stefan Braunshausen wurde auch einstimmig wiedergewählt. Somit konnte der Versammlungsleiter das Wort wieder an den neuen alten Vorsitzenden übergeben.

Als erste Amtshandlung verabschiedete Braunshausen drei Vorstandsmitglieder, die nicht mehr kandidieren wollten. Mit Johannes Philipps, Edwin Stoffel und Ludwig Remmel verlassen drei altgediente langjährige Mitglieder den Vorstand, Mitglieder die den Verein über viele Jahre entscheidend mitprägten. Braunshausen bedankte sich daher bei den Kollegen mit einem kleinen Präsent, in der Hoffnung, sie zu einem späteren Zeitpunkt vielleicht wieder im Vorstand begrüßen zu können.

Die Neuwahl brachte folgendes Ergebnis: Stefan Braunshausen ist Vorsitzender, Matthias Peter zweiter Vorsitzender, Toni Merzkirch ist erster Schatzmeister, Heinz Bartl zweiter Schatzmeister. Christian Nilles wurde zum Geschäftsführer und Bernhard Valentin in Abwesenheit zum Schriftführer gewählt. Abteilungsleiter Fußball ist Christian Ternes, und Ralf Boesen und Christian Weiter fungieren als Jugendleiter Fußball. Zu Kassenprüfern sind Manfred Knob und Helmut Konter bestimmt, Edwin Stoffel und Benjamin Fisseni sind Platzkassierer. Als Beisitzer wurden gewählt As trid Pesi, Kerstin Morgen, Edwin Stoffel und Dietmar Behr.

Mehr von Volksfreund