1. Region
  2. Kultur

Ballett-Oper "Les Indes galantes" wird gefeiert

Ballett-Oper "Les Indes galantes" wird gefeiert

Jubel für die zweite Opern-Neuinszenierung der Münchner Opernfestspiele 2016: Gezeigt wurde die 1735 uraufgeführte Ballett-Oper "Les Indes galantes" von Jean-Philippe Rameau. Zusammen mit seiner Tanzcompagnie Eastman aus Antwerpen machte der belgische Choreograph Sidi Larbi Cherkaoui aus dem höfischen Barockspektakel eine fantasievolle Multikulti-Show und thematisierte auch die aktuelle Flüchtlingskrise.

red