Duo DomraPiano spielt russische Musik an der Mosel

Duo DomraPiano spielt russische Musik an der Mosel

Die junge russische Preisträgerin für Domra, Natalia Anchutina, gestaltet gemeinsam mit ihrem Klavierpartner Lothar Freund am Freitag, 15. März, um 19 Uhr einen Konzertabend im Kurgastzentrum Bernkastel-Kues. Die Domra, eine Art Laute, die in der russischen Musik eine große Rolle spielt, ist das Vorgängerinstrument der Balalaika.

Sie hat einen runden, bauchigen Holzkorpus, der mit drei Stahlsaiten bespannt ist. Diese werden gezupft oder mit einem Plektron angeschlagen.
Das Duo, das sich DomraPiano nennt, spielt ein Programm, das sowohl Originalwerke russischer Komponisten als auch Transkriptionen der klassischen Konzertliteratur enthält. red
Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.