1. Region
  2. Kultur

Fotoschau zeigt letzte Mann-Frauen Europas

Fotoschau zeigt letzte Mann-Frauen Europas

Das Kulturzentrum in der Abtei Neumünster zeigt ab Samstag, 28. November, die Ausstellung "Sworn Virgins" (eingeschworene Jungfrauen) mit Fotos von Pepa Hristova. Im Norden Albaniens leben die eingeschworenen Jungfrauen - die letzten Mann-Frauen Europas.

Eine mündlich überlieferte Gesetzessammlung aus dem Mittelalter erlaubt Familien, die ihr männliches Oberhaupt verloren haben, eine Frau aus der Verwandtschaft als Stellvertreterin zu bestimmen. Sie muss allerdings schwören, ihre Jungfräulichkeit für immer zu bewahren. Die eingeschworenen Jungfrauen füllen ihre Rolle so perfekt aus, dass sie im Laufe der Zeit außerhalb der Familie nicht mehr als Frauen erkannt werden.
Bei der Eröffnung heute um 18.30 Uhr zeigt die Fotografin Hristova einen Film über die Entstehung der Schau. red
Geöffnet täglich von 11 bis 18 Uhr (bis 10. Januar 2016). Der Eintritt ist frei.