1. Region
  2. Kultur

Stimmwunder aus Südkorea

Stimmwunder aus Südkorea

Die südkoreanische Jazzsängerin und Songschreiberin Youn Sun Nah gilt als die größte Jazz-Entdeckung. Mit Ex-Oscar-Peterson-Gitarrist Ulf Wakenius tritt sie in Trier auf.

Youn Sun Nah und Ulf Wakenius trafen sich erstmals bei einem Jazzfestival in Dänemark und haben sich musikalisch auf Anhieb verstanden. Nach einigen gemeinsamen Sessions entstand 2009 Youn Sun Nahs sechstes Album "Voyage", das erstmals auf dem renommierten Jazzlabel ACT erschien und mit dem sie von der Süddeutschen Zeitung als "Entdeckung der Saison" gepriesen wurde. Das Nachfolgealbum "Same Girl" erschien im Herbst 2010. Nach zahlreichen "Best-Artist-Awards" in Südkorea, Frankreich, Spanien und Deutschland und zahlreichen Auszeichnungen in der internationalen Fachpresse erhielt Youn Sun Nah 2011 den Musikpreis Echo.
Musikalisch bewegt sie sich im Duo mit Ulf Wakenius zwischen Chansons, Jazzstandards und koreanischer Volksmusik. Wakenius virtuoses und leichtfüßiges Gitarrenspiel gibt ihrer Stimme den Raum, den sie benötigt. Beide verzichten auf Bass und Schlagzeug.Extra

Was: Jazzkonzert Wo: Tuchfabrik Trier Datum: Donnerstag, 15. März Beginn: 20 Uhr Karten: 21 Euro, siehe Kasten unten rechts