Vorgemerkt

"Harald Naegeli - Zeichnen im Raum", Kunsthalle der Europäischen Kunstakademie, Eröffnung: Donnerstag, 16. Januar, 19.30 Uhr.

Eine Ausstellung in der Kunsthalle der Europäischen Kunstakademie Trier zeigt den "Sprayer von Zürich" einmal ganz anders. Zahlreiche Zeichnungen, darunter "Landschaften" und "Urwolken" sowie mehr als 20 Radierungen stehen dabei im Mittelpunkt. Neben bisher noch nie ausgestellten Werken könnte auch der Künstler selbst am Tag der Vernissage für einige Überraschungen sorgen. Die Ausstellung dauert bis 12. Februar, Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.