1. Region
  2. Kultur

Zwei Pastellbildnisse für das Stadtmuseum

Zwei Pastellbildnisse für das Stadtmuseum

Trier Der Freundeskreis des Stadtmuseums Simeonstift Trier hat zwei Pastellbildnisse aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts aus Privatbesitz erworben und dem Museum geschenkt. Beide Arbeiten entstanden in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und stammen aus der Hand der Pastellmalerin und Schriftstellerin Franziska Riotte (1845-1922).

Die eine Darstellung zeigt ein Kinderporträt, das andere das Brustbild einer Frau, bei der es sich um die Tante der Künstlerin, Susanne Elisabeth Angel (1827-1904), handelt. Über die Künstlerin Franziska Riotte ist nur wenig bekannt. Sie wurde am 18. Mai 1845 in Grünstadt geboren und arbeitete in Trier als Pastellmalerin. red