1. Region

Leicht verletzt: Fahrradfahrer von überholendem Auto erfasst

Leicht verletzt: Fahrradfahrer von überholendem Auto erfasst

Ein 38-jähriger Radfahrer ist am Dienstag von einem überholenden Auto verletzt worden. Der Radler stürzte und verletzte sich dabei leicht. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern.

Gegen 11 Uhr war der 38-jährige Fahrradfahrer auf der Roonstraße in Trier unterwegs und wollte in Richtung Balduinstraße weiterfahren. Im Kreuzungsbereich Roonstraße/Theodor-Heuss-Allee wurd er plötzlich von einem dunkelfarbenen Auto (vermutlich Van) erfasst. Der Wagen, der zunächst auf der linken Fahrspur der Roonstraße fuhr, wechselte plötzlich auf die rechte Fahrspur und bog dann nach rechts in die Theodor-Heuss-Allee ein. Hierbei streifte er den Fahrradfahrer und verletzte diesen leicht. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Trier, Telefon 0651/9779-3200, in Verbindung zu setzen.