LKW-Tank aufgerissen: 150 Liter Diesel verloren

LKW-Tank aufgerissen: 150 Liter Diesel verloren

Zur B52 auf der Ehranger Brücke musste am Mittwochabend die Berufsfeuerwehr Trier ausrücken. Ein LKW hatte sich den Tank aufgerissen und dabei 150 Liter Diesel verloren.

Nach Angaben der Autobahnpolizei war der LKW über eine Bremstrommel, die ein anderes Fahrzeug verloren hatte, gefahren. Dabei hatte sich der Fahrer den Tank an seinem Fahrzeug aufgerissen. Die Feuerwehr setzte Bundemittel ein, um den Kraftstoff zu binden und aufzunehmen. Auch die Umweltbehörden waren vor Ort.

Bis etwa 1 Uhr in der Nacht war die B52 in Richtung Luxemburg komplett und in Richtung Trier teilweise gesperrt.