Auf nach Bayreuth

WITTLICH. (red) Über weiteren Mitgliederzuwachs kann man sich beim Siedlerbund in Wittlich freuen. Dies teilte Vorsitzender Horst Kirsch auf der Jahresversammlung mit.

Die Mitgliederbewegung sei immer noch viel versprechend, der Trend zeigt weiterhin nach oben, sagte Kirsch bei der Versammlung im Jugendheim St. Bernhard. Der Vorsitzende ließ das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren. Eine Fünf-Tagesfahrt in den Harz, das Siedlerfest im Juni, die Weihnachtsfeier, bei der 160 Mitglieder erschienen, das waren neben noch acht kleineren Veranstaltungen die Höhepunkte. Die Vorschau auf das neue Jahr mit einer fünf-Tagesfahrt in das Frankenland mit Bamberg, Nürnberg und Bayreuth sowie acht weiteren Veranstaltungen ist genauso vielversprechend wie das vergangene Jahr. "Packen wir's an", meinte der erste Vorsitzende. Fünf Mitglieder wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft und ein Mitglied für 40 Jahre geehrt: Marga Gemmrich, Anneliese Hochscheid, Albertine Marmann, Gerda Nummer, Hildegard Wingender und Heinz Kasel. Die 22 Geburtstagskinder des vergangenen Jahres bekamen ein Weinpräsent.