Die Software läuft wieder

WITTLICH. (mai) Die Probleme mit der neuen Software bei den Werken der VG Wittlich-Land scheinen behoben zu sein. Mittlerweile haben es die Werke geschafft, elf Gemeinden zu veranlagen, darunter auch größere wie Hetzerath und Osann-Monzel.

Vor wenigen Tagen hat die Verwaltung noch dazu einen neuen Server bekommen. Davon verspricht sie sich ein weiteres schnelleres Vorankommen. Die Computer-Probleme hatten dazu geführt, dass Gebührenbescheide für Wasser und Abwasser auf sich warten ließen. Eine Fachfirma war mehrere Wochen lang mit der Ursachensuche beschäftigt. Die Verwaltung hatte zwischenzeitlich dringende Abrechnungen im langsameren, aber immer funktionierenden Handbetrieb gefertigt.

Mehr von Volksfreund