Hommage an die Säulen der Freiheit

Hommage an die Säulen der Freiheit

Traben-Trarbach (red) Im Rahmen der langen Museumsnacht im Mittelmoselmuseum findet am Samstag, 23. September, im Museumsgarten in Trarbach eine kleine Hommage zur Würdigung der Ausstellung "Säulen der Freiheit" statt. Säulen der Freiheit ist ein internationales Kunstprojekt mit dem Ziel, an die Bedeutung des aktiven Engagements für die Freiheit zu erinnern.

Weltweit gestalten Künstler Skulpturen, die ihre Vorstellung von Freiheit verkörpern. An das Projekt wird mit einer musikalischen Stunde von 18 von 20 Uhr erinnert. Es gibt auch einen Getränkeausschank.
Die Musik wird dargeboten von Celine und ihrer Gitarre.