1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Junges Reporterteam nimmt Baustelle unter die Lupe

Junges Reporterteam nimmt Baustelle unter die Lupe

Mit einem Plakat zum Thema Handwerk haben die Kinder der Kindertagesstätte am Jahnplatz 500 Euro gewonnen. Für den Kita-Wettbewerb des Handwerks haben sie sich mit verschiedenen Berufen beschäftigt.

Wittlich. Das Beste an einer Baustelle? "Der hohe Kran", da sind sich Marijn und Tim (beide sechs) einig. Seit ihr altes Zuhause, die Kindertagesstätte am Jahnplatz in Wittlich, umgebaut wird, haben sie viel über Handwerker gelernt. Ein Reporterteam aus acht Kindern besucht regelmäßig die Baustelle, macht Fotos und berichtet den anderen Kindern vom Fortschritt. Ein erster Preis beim Kita-Wettbewerb des Handwerks ist der Lohn für ihre Arbeit (der TV berichtete). Mit viel Begeisterung haben die Jungen und Mädchen im Kreativraum ihres Übergangsdomizils in Wengerohr Anfang des Jahres ein Wettbewerbsplakat über Handwerker und Baustellen gebastelt - mit Wasserleitungen aus Strohhalmen und Treppen aus Wäscheklammern.
Zur Preisverleihung überreichten Manfred Bitter, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Trier, und Raimund Licht, Vorsitzender Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft, einen Scheck über 500 Euro an die Kita-Leiterin Michaela Habscheid. Das Geld soll in die Einweihungsfeier für das neue Gebäude fließen. Thema? Natürlich Handwerker! cli