Kleidersammlung für Bolivien

Trier/Bitburg/Bullay. (red) Rund 3000 Jugendliche und junge Erwachsene sammeln am Samstag, 17. Mai, gebrauchte Kleidung für die Bolivien-Kleidersammlung. Zugunsten der Bolivienpartnerschaft der Katholischen Jugend im Bistum Trier sind sie ab 9 Uhr im Kreis Bernkastel-Wittlich unterwegs und sammeln die bereitgestellten Kleidersäcke ein.

Gesammelt werden Kleidung, Schuhe (paarweise gebündelt) und Haushaltswäsche. Die Kleidersäcke sollen erst am Sammeltag gut sichtbar an die Straße gestellt werden, allerdings vor 9 Uhr. Seit Oktober 2007 ist die Bolivienpartnerschaft um ein wichtiges Element reicher geworden: Die neu gegründete Stiftung "Amistad - für Kinder und Jugendliche in Bolivien" gewährleistet den Kindern und Jugendlichen in Bolivien langfristige finanzielle Unterstützung und sorgt so dafür, dass die Partnerschaft auch in den nächsten Jahrzehnten auf einem soliden Fundament steht.Weitere Informationen unter Telefon 06542/901353.