Menschen mit Demenz und Kinder singen und feiern gemeinsam

Menschen mit Demenz und Kinder singen und feiern gemeinsam

Die Betreuungsgruppen für an Demenz erkrankte Menschen der Caritas-Sozialstation Wittlich erfreuen sich an dem ganzjährigen Kontakt zur Kindertagesstätte Vitelliuspark Wittlich und zu den Kindern der Kreismusikschule Wittlich. Sowohl die Betroffenen als auch die Kinder profitieren von dem generationenübergreifenden Begegnungen.

Sie sind immer wieder gerne zusammen, um gemeinsam Musik zu machen. Die Kinder singen neuere Lieder und lernen durch die älteren Menschen alte Volkslieder kennen. Sowohl die Gäste der Betreuungsgruppe und die Kinder genießen die gemeinsame Zeit und freuen sich auf weitere Treffen.
Neben Besuchen der Kinder in den Demenzgruppen stehen auch immer wieder zusätzlich Treffen auf dem Programm. Beispielsweise an Karneval, den die Betreuungsgruppen mit den Kindern des Kindergartens im Haus der Vereine in Wittlich gefeiert haben. Es wurde gesungen, geschunkelt und getanzt. Die Kinder mit ihren schönen Kostümen waren hübsch anzusehen und bereiteten mit ihrem Frohmut den älteren Herrschaften eine große Freude. Die Kleinen begeisterten zudem mit einem Repertoire ihres Mini-Singkreises und animierten alle zum Mitmachen.
Denn mit Musik können an Demenz erkrankte Menschen auf einer sehr individuellen und emotionalen Ebene angesprochen werden. red
Informationen unter Caritasverband Mosel-Eifel-Hunsrück, Geschäftsstelle Wittlich, Kurfürstenstraße 6, Telefon 06571 9155-0.

Mehr von Volksfreund