Schabernack an Polizei-Auto

Die 25-km- Schilder für land- oder forstwirtschaftliche Anhänger sind eigentlich zur Zeit in den einschlägigen Geschäften ausverkauft. Hintergrund sind regel- und rechtsmäßige Polizeikontrollen im Sinne der Verkehrssicherheit.

In der Mai- oder Hexennacht hätten Spaßvögel aber im wahrsten Sinne "noch was übrig für ihre Ordnungshüter" gehabt und befestigten ein solch "kostbares" Teil auf einem Zeller Streifenwagen, wie die Polizei meldet.
Was die Mai-Hexen wohl nicht bedachten: Hält sich die Polizei an die 25 km/h-Vorgabe, so ist sie immer auf Augenhöhe mit den Anhängern und Planwagen und hat somit auch weiterhin ein Auge auf die Einhaltung der Vorschriften. red