Sportlicher Übungsleiter

Wittlich. (red) Beim Ehrenamts-Frühschoppen des Wittlicher Turnvereins hat Roman Huber eine besondere Auszeichnung erhalten: Sportabzeichenobmann Dietmar Endruweit überbrachte die Ehrung und Glückwünsche des Sportbundes Rheinland für den 45-maligen Erwerb des Deutschen Sportabzeichens. Das Abzeichen ist das erfolgreichste und einzige Auszeichnungssystem außerhalb des Wettkampfsports, das die persönliche Fitness überprüft.

Die sportlichen Bedingungen sind in fünf Gruppen aufgeteilt. Innerhalb eines Kalenderjahres müssen die einzelnen Nachweise entsprechend der Altersklasse erbracht werden. Roman Huber, Abteilungsleiter, Übungsleiter und aktiver Sportler beim WTV geht hier mit gutem Beispiel voran. Er denkt auch noch nicht ans Aufhören und will mindestens noch "die goldende 50" schaffen. Die Möglichkeit zum Erwerb des Sportabzeichens besteht beim WTV von April bis Oktober.

Mehr von Volksfreund