Wild und bunt wie in den 70ern

Mit ihrer großen Jubiläumssitzung haben die Niederkailer Narren rund 300 Besucher in die Kailbachhalle gelockt. Sie boten mit 20 Programmpunkten Abwechslung und gute Unterhaltung.

Landscheid-Niederkail. "Wild und bunt wie die 70er", so lautete das Motto des Karnevalvereins Niederkail am Samstag. 44 Jahre gibt es den Verein und zur Jubiläumssitzung wurde den 300 Narren ein abwechslungsreicher Abend mit gut einstudierten Tänzen und witzigen Vorträgen geboten. So erzählten die "zwei Blondinen" (Lena Kreutz und Natalie Gansen), wie Ärzte sich korrekt beim Stammtisch verabschieden. Dass Männer im Gegensatz zu Frauen kein System beim Ausziehen haben, demonstrierten Manuela Hendle, Manuela Wintrich, Daniela Morsch und Nina Friedrich sehr anschaulich, als sie das Duschverhalten von Frau und Mann durchleuchteten. Es wurden außerdem Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Verein geehrt, und ein "imaginärer" Elferrat samt Prinzenpaar bereicherte das Programm. Der Karnevalsumzug in dieser Session fällt aus, dafür gibt es im Sommer (31. August) einen Jubiläumsumzug. uku Mitwirkende: Sitzungspräsidentin: Ingrid Kreutz; Minigarde Niederkail; Vortrag: Klaus Thörnisch; Showtanz Burg/Salm, "Asia"; Vortrag: Doris Reinhard und Ingrid Eiden; Vortrag Dusche: Manuela Hendle, Manuela Wintrich, Daniela Morsch, Nina Friedrich; Vortrag "Zwei Blondinen": Lena Kreutz, Natalie Gansen; Gardetanz Prinzengarde Binsfeld; Gardetanz Prinzengarde Niederkail; Vortrag "Viezballett": Ingrid Eiden, Ingrid Kreutz, Doris Reinhard, Anita Weiler, Heike Burg, Lydia Blum, Anette Orth, Monika Lautwein, Monika Reicherts; Showtanz Jugend Landscheid "Gestrandet"; Showtanz Quickys "Chippendale Cowboys"; Gastvortrag KV Binsfeld: Anja Hansen und Andrea Mayer; Showtanzgruppe "...7,8 and Special Guests" Niederkail, "Paradiesvögel".