Prüm: Motorradfahrer schwer verletzt

Prüm: Motorradfahrer schwer verletzt

(red) Schwer verletzt wurde am Samstag ein Motorradfahrer bei einem Unfall in Prüm. Der 27-Jährige war gegen 15.30 Uhr, mit seinem Motorrad auf der Rudolf-Diesel-Straße in Richtung Einmündung der Straße „Dausfelder Höhe“ unterwegs.

Kurz vor einer Rechtskurve bremste er ab. Das Motorrad geriet ins Schleudern, kam auf die Gegenfahrbahn, prallte dort gegen einen Hochbordstein des Gehweges, rutschte die abfallende Böschung hinab und blieb auf dem Parkplatz des „Autohauses Tix“ stehen. Durch den Aufprall auf den Hochbordstein wurde der Fahrer von seinem Motorrad geschleudert, prallte auf die Böschung, flog durch die Luft und stieß gegen den Pfosten eines Hinweisschildes. Er blieb auf dem Parkplatz liegen. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt vom DRK Prüm wurde er ins Krankenhaus Prüm gebracht. Laut Polizei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro. Als Unfallursache vermutet sie überhöhte Geschwindigkeit.

Mehr von Volksfreund