1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Bundespolizei Prüm nimmt international gesuchten Straftäter fest

Bundespolizei Prüm nimmt international gesuchten Straftäter fest

Die Bundespolizei Prüm hat am Sonntagabend, 28. November, einen 22-jährigen Mann aus Bosnien-Herzegowina festgenommen. Der Mann wird unter anderem wegen Diebstahls, Raub und Urkundenfälschung gesucht. Gegen den 22-Jährigen liegt ein europäischer Haftbefehl vor.

Der Mann war in Begleitung seiner Lebensgefährtin mit vier Kleinkindern nahe Prüm unterwegs.

Gegenüber der Bundespolizei machte er falsche Angaben zu seiner Person. Die Ermittlungen der Bundespolizei ergaben, dass der Mann unter seinen richtigen Personalien von den belgischen Behörden und vom Ausländeramt Köln gesucht wird.

Im Nachbarland soll er wegen einer Straftat zur Rechenschaft gezogen werden. Die Ausländerbehörde in Köln hatte den Bosnier nach einer verbüßten Haftstrafe bereits 2009 an Frankreich ausgeliefert.

Jetzt wurde er wegen erneuter, unerlaubter Einreise nach Deutschland, wiederum Abschiebung, gesucht. Die Bundespolizei hat den Mann in Auslieferungshaft genommen.

Er hat sich für verschiedene Diebstahldelikte, Raub, Urkundenfälschung, einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr und unerlaubte Einreisen zu verantworten.
Die Frau und die Kinder konnten die Weiterreise antreten.