Haftstrafe für betrügerischen Bauträger

Haftstrafe für betrügerischen Bauträger

Ein 51-jähriger Bauunternehmer aus Saarburg ist gestern vom Trierer Landgericht wegen gewerbsmäßigen Betrugs zu einer Haftstrafe von zweieinhalb Jahren verurteilt worden.

(wie) Ursprünglich waren in dem seit November laufenden Prozess 28 Fälle angeklagt. Weil der Mann gestern ein Geständnis ablegte, wurden nur die bis dahin verhandelten elf Fälle verurteilt.

Der Mann, der mit verschiedenen Firmen in Deutschland, Luxemburg und Frankreich schlüsselfertige Häuser anbot, hat nach Überzeugung des Gerichts mehrere Bauherren und Handwerker betrogen.

Mehr von Volksfreund