1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Nach Störfall: Schon wieder Panne in Cattenom - Reaktor 2 heruntergefahren

Nach Störfall: Schon wieder Panne in Cattenom - Reaktor 2 heruntergefahren

Erneute Panne im ostfranzösischen Atomkraftwerk Cattenom: Wegen Problemen mit einem Wechselstromgenerator wurde der Stopp von Reaktorblock Nummer zwei ausgelöst, hieß es in einer Mitteilung des Elektrizitätskonzerns EDF.

Nach einem von Experten als gravierend eingestuften Störfall im Atomkraftwerk Cattenom im Januar ist es in der französischen Kernkraftanlage schon wieder zu einer Panne gekommen. Dort wurde der Reaktorblock zwei gestoppt, nachdem es Probleme mit einem Wechselstromgenerator gab. Die Panne habe aber keine Folgen für die Sicherheit der Anlage oder des Betriebspersonal, teilte der französische Betreiber mit. Auch die Stromlieferung sei nicht behindert worden.

Der Wechselstromgenerator des 1300 Megawatt-Reaktors liege außerhalb des Nuklearbereichs. Als Folge habe sich der Reaktor in der Nacht zum Freitag automatisch abgeschaltet. Die Reparatur soll nach EDF-Angaben mehrere Tage dauern. Die übrigen drei 1300 Megawatt-Reaktoren Cattenoms in Lothringen arbeiten normal. Im Januar war es in dem nahe der deutschen Grenze gelegenen Atomkraftwerk zu einem Störfall gekommen.