1. Region

Taxi-Wunsch auf der 110

Taxi-Wunsch auf der 110

Ein Betrunkener hat die Polizei Baumholder Freitagnacht beschäftigt: Der Mann forderte per Notruf die Beamten auf, ihn nach Hause zu bringen. Weil die Polizei nicht darauf einging, schlug der Anrufer eine Glasscheibe ein.

(red) Beim Eintreffen der Funkstreife lag der nicht unerheblich unter Alkoholeinwirkung stehende 20-Jährige auf einer nahegelegenen Bank. Die Sachbeschädigung stritt er ab, allerdings hatte die Polizei das Gespräch und damit auch das Geräusch der klirrenden Scheibe auf der Wache aufgezeichnet. Nach der Personalienfeststellung für die Strafanzeige konnte für den Angetrunkenen das laut Polizei „Taxi Mama“ vermittelt werden.