1. Region

Trier: Simeonstift wird erweitert und saniert

Trier: Simeonstift wird erweitert und saniert

(rm.) Konstantin und Mainz machen’s möglich: Das Simeonstift wird bis Ende 2006 erweitert und saniert. Das auf knapp 9 Millionen Euro veranschlagte Bau-Projekt soll das Stadt-Museum fit machen als einen der Standorte der 2007er Landesausstellung in Trier.

Der Stadtratsfraktionen von CDU, SPP und UBM stimmten einmütig zu, die Grünen enthielten sich. Ein wesentlicher Punkt des zu 75 Prozent vom Land finanzierten Umbaus ist die völlige Neugestaltung des Eingangsbereichs sowohl für Museum als auch die Porta Nigra. Die Treppe als bisher einziger Museumszu- und ausgang (Foto) und unüberwindliches Hindernis für Rollstuhlfahrer und Gehbehindete wird abgerissen.