Barmherzige Brüder feiern Jahrestag der Seligsprechung ihres Ordensgründers

Barmherzige Brüder feiern Jahrestag der Seligsprechung ihres Ordensgründers

Mit 1500 Mitarbeitern aus allen ihren Einrichtungen haben die Barmherzigen Brüder von Maria-Hilf am Dienstag in Trier ihren 165. Gründungstag und die Seligsprechung ihres Ordensgründers Peter Friedhofen vor 30 Jahren durch Papst Johannes Paul II gefeiert. Damals, am 23. Juni 1985, im Petersdom in Rom mit dabei: TV-Journalist Marcus Stölb - als einer der Trierer Sängerknaben: "Ein unvergessliches Erlebnis, als Elfjähriger bei der vom Papst zelebrierten Seligsprechung mitgesungen zu haben.

" Bei der gestrigen Mitarbeiterwallfahrt sagte Bruder Peter Berg, Generaloberer der Brüder und Aufsichtsratsvorsitzender der BBT-Gruppe: "Wir sind in der BBT-Gruppe mit vielen Ordenskongregationen, Partnern und Mitgesellschaftern verbunden im christlichen Auftrag, den unser Gründer in Wort und Tat auf die Straße gebracht hat." Die BBT-Gruppe ist mit über 30 Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, 10 000 Mitarbeitern und 800 Azubis einer der großen christlichen Träger von Krankenhäusern und Sozialeinrichtungen in Deutschland. red/Foto: Adrian Dietrich

Mehr von Volksfreund