Grundschüler zeigen ihre Bilder im Krankenhaus

Grundschüler zeigen ihre Bilder im Krankenhaus

Trier. (red) Unter dem Titel "Wir treiben es bunt — Verblasste Drucke verwandeln sich in farbige Originale" findet am Donnerstag, 27. Mai, ab 18 Uhr eine Vernissage im Elisabethkrankenhaus statt. Gezeigt werden alte Kunstdrucke, die durch Schüler der Klassen 2c und 4a der Keune-Grundschule Trier restauriert und umgestaltet wurden.

Unterstützt wurden die Grundschüler von Eva Repschläger, Mitglied der Fotografischen Gesellschaft Trier und ehemalige Lehrerin der Keune-Grundschule, sowie den Klassenlehrerinnen Birgitt Moll und Verena Berg.