| 20:39 Uhr

IHRE MEINUNG

Zur Meldung "Stelle des neuen Tourismuschefs ausgeschrieben" (TV vom 27. September):

Mit Interesse habe ich den Artikel zur Stelle des Geschäftsführers für die Trierer Tourismus und Marketing GmbH (TTM) gelesen. Nachdem vor kurzem die Bilanz der TTM von 2015 mit 190 000 Euro Minus veröffentlicht wurde, hat man bei der Stadt Trier entschieden, dass der derzeitige Geschäftsführer, Kulturdezernent Thomas Egger, mit der Aufgabe womöglich überfordert ist und ein neuer Geschäftsführer mit entsprechendem Profil gesucht werden soll. Wenn man sich die jetzigen Anforderungen in der Ausschreibung anschaut, hätte man schon viel früher, zu Beginn seiner Tätigkeit als Kulturdezernent, darauf kommen können, dass bei der TTM und beim Theater im kaufmännischen Bereich ausgebildete Fachleute erforderlich sind. Wie sich gezeigt hat, reichen nur juristische Kenntnisse dafür nicht aus. Womöglich hat Herr Egger auch den Zeitaufwand für die Geschäftsführung in den beiden Bereichen unterschätzt. Als Dezernent und Mitglied im Stadtvorstand hat er sicher noch genug Betätigungsfelder, um seine Führungseigenschaften und Tatkraft einzubringen. Konrad Theis, Trier