1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Kinder kicken weltmeisterlich

Kinder kicken weltmeisterlich

Die Mannschaften von fünf Kindertageseinrichtungen der Gesamteinrichtung Trier 1 der katholischen Kita gGmbH Trier haben auf der Kunstrasenanlage des SV Trier-Irsch die Kita Fußball-WM ausgetragen. Bei dem Turnier ging es nicht nur um Fußball.

Trier. Bereits zum elften Mal hat die Gesamteinrichtung Trier 1 der katholischen Kindertagesstätte Trier die Kita-Fußball-WM ausgerichtet. Der SV Trier-Irsch sorgte vor Ort für die optimalen Fußballbedingungen. Bei sommerlichen Temperaturen kämpften fünf Mannschaften um den Sieg. Jedes Kind musste dabei mindestens einmal eingewechselt werden. Eröffnet wurde der Tag von Maik Bierau, Gemeindereferent der Pfarrei Heilige Edith Stein, der nach einem kurzen Gespräch mit den Kindern und dem gemeinsamen Gebet die Segnung vornahm. Im Finale trafen die Teams der Kita Katharina aus Kernscheid und der Kita St. Augustinus aus Neu-Kürenz aufeinander. Letztlich sicherte sich die Mannschaft der Kita St. Augustinus mit einem 2:0 den Titel des Kita-Weltmeisters. Teilgenommen haben außerdem die Kindertagesstätten St. Paulin aus Trier-Nord, St. Anna aus Trier-Olewig sowie St. Bonifatius aus Trier-Kürenz. Die Kita St. Bonifatius erreichte den fünften Platz, St. Paulin den vierten Platz. St. Anna belegte den dritten Platz und St. Katharina den zweiten Platz. Die Cheerleadergruppe der Kita St. Bonifatius führte mit bunten Pompons und selbst gebastelten Fahnen Tänze auf und feuerte die Teams an. Bei der abschließenden Siegerehrung überreichte Martin Roß, Leiter der Kita St. Augustinus, die Pokale an alle teilnehmenden Teams. red