Neubau lässt auf sich warten

Neubau lässt auf sich warten

(f.k.) Noch ist kein endgültiger Beschluss gefasst. Doch der VG-Rat Ruwer hält an seiner Entscheidung fest, den Neubau der Osburger Schule (Foto) aus Kosten- und Zeitgründen in Stahlmodulbauweise zu errichten.

In diesem Fall wäre die Vergabe an einen einzigen Generalunternehmer technisch sinnvoll, aber nicht förderfähig. Josef Kruft (FWG) schlug externe Hilfe vor. Mehrheitlich bei sechs Neinstimmen und sechs Enthaltungen wurde die Verwaltung beauftragt, sich umgehend mit einer Beratungsfirma in Verbindung zu setzen. TV-Foto: Harald Jansen