Täglich Trier

Normalerweise geht Stadtjubiläen feiern ja so: Ein Orchester spielt auf. Dann redet der Oberbürgermeister. Dann sprechen eine Reihe von Ehrengästen. Dann wieder Orchester oder Musikverein. Dann noch ein 30-minütiger Festvortrag. Kann man so machen, muss man aber nicht: Die Art und Weise, in der die Stadt Trier heute ihren 2030. Geburtstag feiert, ist da eher ungewöhnlich.

70 Trierer Geburtstagskinder sind eingeladen, mit dem Oberbürgermeister und dem Ältestenrat zu feiern. Dazu müssen sie zwar früh aufstehen , bekommen aber auch ein exklusives Programm geboten. Für eine Vermarktung hätte sich die 2030 wohl ohnehin nicht so recht angeboten - von daher ist das Festchen wohl ein guter Kompromiss.

So oder so: Glückwunsch, Stadt Trier! Hast zwar ein paar Falten und Gebrechen, bist aber trotz deiner 2030 Jahre noch recht jung geblieben. Der TV gratuliert!

Täglich Trier - hier lesen Sie, was wichtig ist in der Moselstadt, was ansteht und worüber die Menschen reden. Diskutieren Sie mit: www.volksfreund.de/taeglich

Mehr von Volksfreund