| 16:56 Uhr

Mit Auto unter LKW geraten: 41-jähriger Trierer schwer verletzt

Mehring. Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 Richtung Mehring, ist am Donnerstagnachmittag Höhe Mehringer Berg ein 41-Jähriger aus Trier bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Die Autobahn ist in diesem Bereich voll gesperrt gewesen. red

Der Trierer sei mit seinem Wagen gegen 16.30 Uhr unter einen LKW geraten, wie es dazu kam wusste die Polizei bislang nicht. Aufgrund des Unfalls und der daraus resultierenden Vollsperrung habe sich ein Stau bis zum Dreieck Moseltal gebildet. Ein Fahrstreifen ist nach Polizeiangaben Stand 18 Uhr wieder frei.

Der Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 25.000 Euro.
Im Einsatz befanden sich die Polizeiautobahnstation Schweich, Autobahnmeisterei Schweich, FFW Schweich, das DRK, Rettungshubschrauber Christoph 10 und ortsansässige Bergungsunternehmen.

Die Autobahnpolizei sucht nun noch mögliche Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben. Diese können sich mit der Autobahnpolizei unter 06502-91650 oder per E-Mail unter pastschweich@polizei.rlp.de in Verbindung setzen.