Abstrakte Musik in alter Kirche

Abstrakte Musik in alter Kirche

Ein nicht ganz alltägliches Hörerlebnis verspricht das Konzert "Deep Mind - Abstract Soundscapes" in der alten Kirche in Wiesbaum. In der Ästhetik der Neuen Musik entführen Eiko Yamada, Blockflöten, und Viola Kramer, Live-Electronic, in eine Welt neuer Klangerfahrung und profitieren dabei von der guten Akustik in dem Kirchenraum.

In meditativer Form wollen die Musikerinnen die Zuhörer mit Anklängen von New Wave bis Zenflöte "in die inneren Welten des kollektiven Gedächtnisses der Menschheit geleiten".
Das Konzert "Deep Minds - Abstract Soundscapes" beginnt am Freitag, 21. August, um 20 Uhr in der alten Kirche am Friedhof Wiesbaum. Der Eintritt kostet zehn Euro.