1. Region
  2. Vulkaneifel

Die Region in 240 Fotos

Die Region in 240 Fotos

Die Vielseitigkeit der Eifel und der Moselregion versucht ein Bildband des Bermelers Michael Kühler und der Freiburger Fotografin Brigitte Merz einzufangen. Dabei wird keine Ecke ausgelassen. Die visuelle Reise führt über die Ahr, die Mosel bis hin zum Dreiländereck.

Bermel. 240 Fotos der Eifel hat der Autor Michael Kühler, der seit einigen Jahren im Bermeler Ortsteil Heunenhof lebt, zusammen mit der Freiburger Fotografin Brigitte Merz in seinen neuen Bildband "Eifel" gepackt.
Auf etwas mehr als 150 großformatigen Seiten reist er mit seinen Lesern durch die gesamte Großregion. Die Fotografien führen die Leser von der Mosel bis zur Ahr, von den Maaren bis zum Dreiländereck. Der 51-Jährige lässt keine Ecke aus. Dabei beschränkt er sich nicht auf die gängigen Sehenswürdigkeiten.
"Es sollte ein Band über Land und Leute werden, nicht so sehr über die touristischen Attraktionen", erklärt er das Konzept seiner visuellen Reise durch die Region. So erfährt der Leser unter anderem nicht nur Interessantes über Maare, sondern auch von den Ursprüngen der Mayener Burgfestspiele.
Das neue Werk ist eine erweiterte Version einer früheren Eifel-Ausgabe, in die Kühler auch jüngere Ereignisse wie die Sanierung von Burg Eltz und die Dreharbeiten in Monreal eingefügt hat. Kühler hat schon das nächste Projekt in Arbeit: "Es soll wiederum kein herkömmlicher Reiseführer werden", verrät der 51-Jährige schon jetzt. red
Der Bildband "Eifel" ist im Stürtz-Verlag erschienen und kostet 24,95 Euro.