1. Region
  2. Vulkaneifel

Kommunalpolitik: Kreistag berät im Kreishaus

Kommunalpolitik : Kreistag berät im Kreishaus

Die nächste Sitzung des Kreistags Vulkaneifel am Montag, 16. März, 17 Uhr, bei der es um die Wiedereinführung der Biotonne geht, wird im Kreishaus sein.

Das hat der Kreisvorstand nach eingehender Beratung nun entschieden. Wegen des zu erwartenden Publikumsinteresses und eines Antrags der SPD-UWG-Fraktionsgemeinschaft, in einen größeren Raum wie die Schulmensa oder das Forum Daun umzuziehen, war über den geeignetsten Veranstaltungsort nachgedacht worden.

Kreissprecherin Meike Welling sagte auf TV-Anfrage: „Die Sitzung wird in der Kreisverwaltung stattfinden, wir werden die Bestuhlung aber ändern, sodass es gut 50 Sitzplätze geben wird. Zudem werden die Türen des Sitzungssaals geöffnet, im Vorraum Stehtische aufgestellt und eventuell eine Übertragung aus dem Raum hergestellt.“ Eine Platzreservierung werde allerdings – obwohl mehrfach angefragt – nicht angeboten.

Dafür sagt Meike Welling zu, dass das Thema Abfallentsorgungskonzept ziemlich zu Beginn der Sitzung behandelt werde. „zuvor wird es aber noch eine Information unseres Amtsarztes Dr. Schneider zum Thema Corona-Virus geben, die ja sicherlich auch alle interessieren dürfte“, so die Sprecherin.