Pilze, Krimis, Hexen

HILLESHEIM. (red) Mit deutschen Volks- und Wanderliedern nach der Glühweinwanderung in einer beheizten Hütte begann zu Anfang des Jahres das Veranstaltungsprogramm des Eifelvereins Hillesheim.

Traditionswanderungen wie zum Radschiewele nach Walsdorf oder die Familienwanderung mit Eiersuche an Ostermontag, besonders für jüngere Mitwanderer, stehen auf dem Programm. Weiterer Termin: Eine fachkundige Begehung am 26. März, die zu den ehemaligen Windwurfgebieten der Jahrhundertstürme Wibke und Vivien führt. Die Burgruine Neublankenheim und Neroth mit Besuch des Mausefallenmuseums und der Burg Freudenkoppe sind weitere Termine. Für Krimi-Fans ist am 21. Mai eine Komm-mit-Wanderung auf dem neu geschaffenen Krimi-Wanderweg. Wanderungen zu Orchideen und anderen schützenswerten Pflanzen in den Eifeler Kalkmulden geben Einblick in die Natur. Eine Busfahrt zur Burg Eltz ist am Mittwoch, 28. Juni. Anmeldungen unter 06593/ 528 oder 06593/ 450. Im Juli ist an der Stadtmauer eine Hexennacht geplant. Um die Südeifel und die Luxemburgische Schweiz noch mehr zu erforschen, bietet die Ortsgruppe am 6. August eine Ganztageswanderung an. Wegen der regen Nachfrage gibt es wiederum eine Pilzwanderung. Am 13. August geht es im Kylltal auf "Anglers Spuren". Im Raum Daun ist für den 15. Oktober eine Maarwanderung in den bunten Wäldern angesagt. Um die Umwelt zu schützen, beteiligt sich der Verein an der Entbuschungsaktion im Naherholungsgebiet Bolsdorfer Tälchen. Beim Deutschen Wandertag in der Eifel vom 12. bis 17. Juli sind die Hillesheimer mit vier Wanderungen vertreten. Hinzu kommt am 15. Juli um 16 Uhr eine gespielte historisch-kriminalistische Stadtführung mit Bänkelsänger, Tanz der Hexen durch die Altstadt Hillesheim. Am Festzug in Prüm nehmen Mitglieder der Ortsgruppe als mittelalterliche Zunftgruppe der Hillesheimer Woll- und Leineweber teil. Der nächste Termin ist am 12. Februar mit der ersten Valentinswanderung, mit Einkehr. Die Jahreshauptversammlung mit Neuwahl ist am Sonntag, 12. März, um 17 Uhr im Gasthaus "Bauernstube".