Rad-Medien-Tour gestartet: "Respekt! Grenzenlos erfahren"

Rad-Medien-Tour gestartet: "Respekt! Grenzenlos erfahren"

Neuerburg/Ouren Im Rahmen einer europäischen Jugendbegegnung haben sich 30 junge Teilnehmer aus Luxemburg, Deutschland, Frankreich und der Slowakei zu einem gemeinsamen Rad-Medienprojekt im Norden der Großregion getroffen. Die Jugendlichen sollten dabei die deutsch-luxemburgische Grenzregion entlang von Our, Sauer und Mosel in mehreren Tagesetappen auf dem Fahrrad kennenlernen und dokumentieren.

Mit Hilfe mobiler Medientechnik haben sie in Kleingruppen eigene mediale Projektideen ausgearbeitet und dabei das Erlebnis des grenzoffenen Europas und des respektvollen Miteinanders festgehalten. Die Begegnung wurde initiiert von der Europäischen Vereinigung für Eifel und Ardennnen in Zusammenarbeit mit medien.rlp - dem Institut für Medien und Pädagogik Rheinland-Pfalz. Nach mehreren Tagesetappen führte die Route zurück in die Hauptstadt, wo die Medienprojekte am Ende der Woche abschließend bearbeitet wurden. Bild: Evea-Vorsitzender Franz Bittner (links) begrüßt die Teilnehmer der Rad-Medientour am Europadenkmal in Ouren-Lieler. Foto: Evea