1. Region
  2. Vulkaneifel

Unfreiwillig Hecke in Brand gesetzt

Unfreiwillig Hecke in Brand gesetzt

Mittels Brenner hat laut Polizei ein Hillesheimer am Dienstag gegen 18 Uhr in der Ludolf-van-Ceulen-Straße versucht, Unkraut zu vernichten, wodurch die angrenzende Hecke in Brand geraten ist - vermutlich durch Funkenflug. Der Brand sei aber durch die Freiwillige Feuerwehr Hillesheim unter Kontrolle gebracht worden, teilt die Polizei weiter mit, bevor er auf die angrenzenden Gebäude habe übergreifen können.

red