Wanderung in Rockeskyll

Wanderung : Wanderung am Rockeskyller Kopf

(red) Mitten im Herzen der Vulkaneifel liegt Deutschlands wohl komplettester Vulkan; der Rockeskyller Kopf.

Zu Recht wird dieser Vulkankomplex die „Mutter aller Eifelvulkane“ genannt. Kein anderer Vulkan zeigt so offenherzig alle Stufen seiner Entwicklung vom anfänglichen Maarstadium über einen Schlackenkegel hin zu einem lavaspeienden Feuerberg.

Der Besucher kann die Hand auf erkaltete Lava, Schlacken- und Aschenschichten legen; er sieht den Kraterrand und versteht, wie die Aktivität von einem Schlot zum anderen wanderte. Informationen und Geschichten über Schiffelwirtschaft, der Entstehung des Basalt-und Vulkansandabbaus runden das Programm einer Wanderung ab. Sie findet am Samstag, 20. April, um 15 Uhr statt.

Treffpunkt ist an der Geotafel, Parkplatz am Gemeindehaus gegenüber der Kirche. Die Tour ist leicht und etwa sechs Kilometer lang.

Die Kosten belaufen sich auf fünf Euro pro Person. Familien zahlen acht Euro. Anmeldungen unter Telefon 06591/7238.