1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Fünfter Titel in Folge für Wittlicher Dressurreiter

Fünfter Titel in Folge für Wittlicher Dressurreiter

Mit zwei Titeln, zwei zweiten Rängen und einem dritten Platz sind die Mitglieder des Pferdesportverbands Moselland von den Verbandsmeisterschaften Rheinland-Nassau zurückgekehrt. Im Dressurreiten war Willi Feltes vom RV Wittlich mit Mon Baron nicht zu schlagen - das fünfte Mal in Folge.

Der 14-jährige schneeweiße Trakehnerwallach präsentierte sich in glänzender Form. Feltes und Mon Baron gewannen alle drei S-Dressurprüfungen überlegen. Dank dreier guter Ritte belegte Antje Häschke vom RV Sirzenicher Hof mit Sanubi den zweiten Platz. Eine weitere Vizemeisterschaft ging im Dressurreiten der Ponys an Stella Maren Kriegsmann von der Reitschule Trier mit Brandy New Drop. Noch besser machte es Gina Diedrich vom Reitverein Schweich. Sie wurde mit Feeling Verbandsmeisterin Springen Pony. Ihre Vereinskameradin Anne-Caroline Schmidt sicherte sich mit Rubinsee den dritten Platz in der Meisterschaftswertung Dressur Junge Reiter. red