1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Leichtathletik: Rheinlandmeisterschaft im Moselstadion

Leichtathletik: Rheinlandmeisterschaft im Moselstadion

Knapp 300 Sportler aus 47 Vereinen kämpfen an diesem Samstag (10.30 Uhr bis 16:50 Uhr) im Trierer Moselstadion um die Rheinlandmeistertitel der Frauen, Männer und U18-Jugend in der Leichtathletik. Inklusive Mehrfachstarts werden von den rund 50 Helfern, die außer vom PST von der TG Trier, der TG Konz und der MIC/DJK Trier kommen, rund 1000 Starts abgewickelt werden.

Die interessantesten Wettbewerbe aus regionaler Sicht: 100 Meter (Vorläufe ab 12.30 Uhr, Finals ab 15 Uhr), 200 Meter (ab 16.20 Uhr): Christopher Pieper (PST) gehört auf beiden Kurzsprintdistanzen zu den Favoriten. Bei den unter Achtzehnjährigen (U18) steht Jana Ewertz (LG Bitburg-Prüm) an zweiter Stelle der 100-Meter-Meldeliste. 400 Meter (ab 14.30 Uhr): Der erste Saisonstart von Kevin Ugo (PST) auf der Stadionrunde steht im Fokus. Der Jugend-DM-Siebte bekommt Konkurrenz unter anderem von Jonas Mockenhaupt, der bereits in 48,67 Sekunden gelaufen ist. Bei den Frauen haben Aline Petry und Susanne Kessler (beide LG Bernkastel-Wittlich) mit Julia Trapp ebenfalls eine Läuferin der LG Sieg als stärkste Konkurrentin. 800 Meter (ab 13.15 Uhr): Unter den 800-Meter-Rennen ist das der U18-Jugend mit Jakob Gieße von der LG Vulkaneifel aus regionaler Sicht am interessantesten. Bei den Männern gehört dessen Vereinskamerad Simon Fischer zu den Favoriten. 5000 Meter (10.30 Uhr): Für Florian Neuschwander wird es ein kleines Comeback auf die Kunststoffbahn. Beim SWT-Flutlichtmeeting ebenfalls im Trierer Moselstadion im September vergangenen Jahres war der Marathon-Bezirksrekordler vom Trierer Stadtlauf-Verein zuletzt im Stadionrund gelaufen - die doppelte Distanz in 30:11,35 Minuten. Seitdem hat sich der 31-Jährige auf die Strecken ab 42 Kilometer konzentriert. Sprungdisziplinen: Die U18-Athleten Justin Kolf (LG Bitburg-Prüm) im Hochsprung (10.30 Uhr) und Michael Strupp (TG Konz) im Dreisprung (10.45 Uhr) haben Medaillenchancen. Wurfdisziplinen: Tetyana Tyshchenko (PST) ist die Hoffnung des Leichtathletikbezirks Trier im Kugelstoßen (13.25 Uhr) und Diskuswurf (14.30 Uhr). teu