| 20:41 Uhr

Training für die deutsche Meisterschaft im Karate

FOTO: (m_sport
Traben-Trarbach. Der Kata-Trainer Marcus Gutzmer hat die Gruppe "Karate für Menschen mit und ohne Behinderung" besucht. Er führte sie in "Kanku Dai" ein.

Damit wollen sich die Turnierkämpfer der Gruppe bei der deutschen Karatemeisterschaft im April präsentieren. Eine Kata ist eine Übungsform aus stilisierten Kämpfen, meist gegen imaginäre Gegner. Wenn sich die VfL-Karateka einen der vorderen Plätze erkämpfen, qualifizieren sie sich für die Para-Europameisterschaft im Mai. (red)/Foto: Verein