1. Aktionen
  2. KLASSE!

Das Radio: Den ganzen Tag die selbe Leier

Das Radio: Den ganzen Tag die selbe Leier

Ich höre gerne Radio. Aber neulich fiel mir nach einer gewissen, vielleicht auch etwas längeren, Zeit auf, dass der treue Radiosender tagtäglich die selbe Musik von sich gibt, oft auch dieselbe Comedy.

Auch Nachrichten, die den Hörer über die Welt und das Geschehen informieren sollen, sind viel zu oft einfach dasselbe Gefasel. Diese wenig abwechslungsreichen Teile kommen zwei bis dreimal am Tage vor. Die Wiederholungstaste ist wohl ein sehr beliebter Knopf in manch einer Redaktion! Zwar ist es Musik, die ich gerne höre, aber diese kommt mir wieder zu den Ohren raus. Da stelle ich mir doch die Frage, wenn Radiosender mit Slogans wie "Der beste Musikmix" oder "Mehr Abwechslung geht nicht" werben, warum dies nicht eingehalten wird, sondern jeden Tag dieselben Künstler und Bands laufen?
Hinzu kommt, dass die Lieder sogar mehrmals am Tag gespielt werden. Dabei gibt es doch Millionen von Songs. Selbst die alten Gurken, die Abwechslung bringen könnten, sind auch oftmals dieselben. Wo ist denn da Abwechslung? Der Eindruck entsteht, dass sich mein Radio am Alltag orientiert, denn der ist auf Dauer eigentlich immer derselbe.
Da sollten sich viele Radiosender überlegen, ob sie sich nicht auch "Allradio" nennen sollten. Sie spielen nämlich wie ein langweiliges Leben. Mal gut, mal schlecht, aber immer gleich.
Anja Brzrzinsky, Berufliches Gymnasium 11b an der BBS Gewerbe und Technik Trier