1. Archiv

KREISLIGA B II: Der Traum eines Greis’

KREISLIGA B II: Der Traum eines Greis’

Traben-Trarbach . (F.Z.) Vorgezogenes Endspiel um den zweiten Platz: Die SG Traben-Trarbach empfängt den SV Zeltingen-Rachtig. Der Spitzenreiter SV Niederemmel hingegen darf schon mal den Meistersekt kalt stellen.

Die SG Traben-Trarbach/Kautenbach scheint im Endspurt zu schwächeln. Der 0:1-Heimniederlage gegen den neuen Tabellenführer SV Niederemmel folgte ein enttäuschendes 1:1 - und damit einhergehend der Verlust von Platz zwei an den SV Zeltingen-Rachtig, wobei beide Mannschaften derzeit 52 Punkte auf ihrem Konto haben. Tabellenführer Niederemmel konnte mit dem 4:0 gegen Minderlittgen den Vorsprung auf vier Punkte ausbauen, das dürfte der Reisdorf-Truppe an den noch ausstehenden beiden Spieltagen nicht mehr zu nehmen sein. Um zumindest Platz zwei zu erreichen, zählt für Spielertrainer Thomas Melcher vor heimischer Kulisse gegen den SV Zeltingen nur ein Sieg. Melcher vertraut auch in diesem Spitzenspiel auf den überragenden Ralph Clauß im Tor, Libero Melcher sowie die beiden Innenverteidiger Tino Comes und Sigolf Lützig. Im Mittelfeld sollen die Routiniers wie Thorsten Hieke, Harald Gesser, Kai Kieren, Thomas Müller und Christoph Fischer das Spiel lenken und dabei Uwe Weirich ersetzen, der sich im Spitzenspiel gegen den Niederemmel eine rote Karte einhandelte. Im Sturmzentrum ruhen die Hoffnungen auf James Perry, der seine Rotsperre von einem Hallenturnier endlich abgesessen hat, Carsten Polch, Daniel Vetterling und Routinier Holger Hils, der sich nach seinen langwierigen Bandscheibenbeschwerden langsam wieder seiner alten Form nähert. Nach dem 2:0-Sieg im Mittelmosel-Derby gegen die Mülheim/Brauneberg reist der SV Zeltingen-Rachtig siegessicher nach Traben-Trarbach. Die Vorgabe dort ist laut Mittelfeld-Ass Gordon Greis folgende: "Wir wollen die Aufstiegsträume der SG Traben-Trarbach/Kautenbach bereits vorzeitig beenden."Talente brennen auf ihre Chance

Der erfahrene Trainer Werner Feyen vertraut in diesem vorentscheidenden Spiel erneut auf Ralf Haubst im Tor, Libero Michael Roth sowie die beiden Innenverteidiger Bernd "Bernie" Franzen und Nachwuchstalent Michael Schmitz. Im Mittelfeld sollen der zurückgekehrte Antreiber Bernd Jakoby, Michael Ehses, Gordon Greis, Andreas Mika und Dennis Schwaab das Spiel gestalten, Max Keller, Malte Bölinger und Tim Senftinger sollen für die Tore sorgen. Als Alternativen stehen Stefan Ehses sowie die Nachwuchstalente Thomas Müller, Jörg Flieg, Michael Leyendecker und Christoph Rögler bereit. Die Begegnungen des 25. Spieltags in der Kreisliga B II mit den Tipps von Carsten Polch, Torjäger der SG Traben-Trarbach/Kautenbach und Gordon Greis, Mittelfeldspieler des SV Zeltingen-Rachtig:Sonntag, 1. Mai, 14.30 Uhr: SpVgg Minderlittgen/H - FC Kinderbeuern/Hetzhof 3:1, 2:2 SG Traben-Trarbach - Zeltingen 2:0, 0:1 Mülheim/B - SG Altrich/W 0:0, 0:0 SG Landscheid - SV Bettenfeld 2:1, 3:2 Türk Gücü Wittlich - SG Reil II 4:0, 4:1 SG Liesertal - Salmrohr III 3:0, 2:0 SG Dreis II - SV Niederemmel 2:1, 1:0