1. Archiv

Vortragsreihe der Universität Trier zum Ersten Weltkrieg

Vortragsreihe der Universität Trier zum Ersten Weltkrieg

Zum 100. Jahrestag des Beginns des Ersten Weltkriegs hat der Neuzeithistoriker Christian Jansen eine Ringvorlesung organisiert, die mit einer Auftaktveranstaltung am 1. Juli in Hörsaal 8 der Universität Trier (18 Uhr) beginnt.

Als Vortragende der Reihe, die im Wintersemester fortgesetzt wird, sind vorwiegend Autoren eingeladen, die zum Jubiläum viel diskutierte Bücher vorgelegt haben. Den Anfang macht am Dienstag, 1. Juli, Oliver Janz, Historiker an der Freien Universität Berlin, der mit "14 - der große Krieg" eine Überblicksdarstellung publiziert hat, die konsequent globalhistorisch angelegt ist und damit den traditionell nationalgeschichtlichen Blick der Weltkriegsgeschichtsschreibung entscheidend erweitert hat. Sein Vortrag steht unter dem Titel "Der Erste Weltkrieg als globaler Krieg". red