| 06:15 Uhr

Verkehr
Motorradunfall in Waldrach: Polizei sucht Zeugen

Waldrach. Schwer verletzt wurde ein Motorradfahrer, der gestern gegen 16.15 Uhr in Waldrach unterwegs war. Er stieß mit dem Heck eines vorausfahrenden Autos zusammen.

Ein 22-jähriger Motorradfahrer fuhr am Mittwoch, 8. August, gegen 16.15 Uhr auf der Waldracher Bahnhofstraße in Richtung Hermeskeiler Straße. Unmittelbar vor der Einmündung Am Kändelchen kollidierte er mit dem Heck eines vorausfahrenden Autos. Der junge Mann stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich schwer. Nach der Erstbehandlung wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Er schwebt nicht in Lebensgefahr. Die 42-jährige Autofahrerin blieb unverletzt. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Die Unfallursache ist noch unklar. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Schweich unter  Telefon 06502/91570 oder per E-Mail (pischweich@polizei.rlp.de) zu melden.